Kopfzeilen-Burger offen
Logo suchen

Springen zu

Zurzeit werden angezeigt:

Wie hängen Fettleibigkeit und Schlaf zusammen?

Bild von unserem Autor Filip Maric

Geschrieben von Filip

Schlaf-Ratgeber

Bild zum Welt-Adipositas-Tag

19. Januar 2024 14 Minuten lesen

Es gibt kaum einen Menschen, der nicht gerne Junkfood isst. Jüngste Studien haben jedoch gezeigt, dass der Verzehr von mehr Kohlenhydraten und zuckerhaltigen Lebensmitteln direkt zu Fettleibigkeit und Schlafmangel führt.

Wir alle wissen, dass unsere Energie im Schlaf erneuert wird. Aber was passiert, wenn dieser Prozess nicht funktioniert? Nun, Ihr Körper wird einen Ausgleich wollen. Und wenn Sie schon einmal einen Zuckerrausch hatten, denken Sie vielleicht, dass der Verzehr von ein paar Donuts Ihnen den nötigen Energieschub gibt.

Aber so einfach sind die Dinge selten. Die Wirkung ist kurzfristig, und die Folgen können ziemlich schlimm sein. Dies deutet jedoch auf eine interessante Zusammenhang zwischen Schlafmangel und Zuckerüberschuss - oder, wenn wir noch einen Schritt weiter gehen, Fettleibigkeit.

Heute werden wir also erörtern, wie genau diese beiden Aspekte zusammenhängen. Kann Ihr Gewicht Schlaflosigkeit verursachen, oder führt Schlafmangel zu einer Gewichtszunahme? Oder beides? Nun, es ist an der Zeit, das herauszufinden.

Der Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Schlaf

Ein Bild einer Frau mit gekreuzten Händen

Qualitativer Schlaf ist der Schlüssel zu guter Gesundheit. Andererseits kann Fettleibigkeit der Gesundheit sehr abträglich sein. Wie können diese gegensätzlichen Phänomene also zusammenhängen?

Zunächst einmal gehören vermehrtes Schwitzen, Müdigkeit und Energiemangel zu den ersten Anzeichen von Fettleibigkeit. Und wenn ein solcher Zustand nicht behandelt wird, kann er zu Schlafapnoe und Schlafverlust im Allgemeinen führen. Fettleibigkeit kann also zu gefährlichen Schlafstörungen und Schlafmangel führen.

Es funktioniert aber auch andersherum, da eine schlechte Schlafqualität auch zu Übergewicht führen kann. Schon vier Nächte mit schlechtem Schlaf können das Risiko von Fettleibigkeit erhöhen, so die Ergebnisse einer neuen Studie der Universität von Pennsylvania.

Dies liegt daran, dass schlechter Schlaf zu einem deutlichen Abfall des Hormone, die den Appetit regulieren. Dann beginnt der Körper, sich nach fettigen, gebratenen Lebensmitteln und Süßigkeiten zu sehnen, und die häufigste Folge ist Fettleibigkeit.

Und das ist noch nicht alles. Fettleibigkeit ist zwar nicht die alleinige Ursache, wird aber mit einigen spezifischen Schlafstörungen in Verbindung gebracht. Lassen Sie uns über die häufigsten sprechen.

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom

Haben Sie schon einmal vergessen zu atmen? Wir nehmen an, dass die Antwort "nein" lautet, denn Ihr Körper erlaubt es Ihnen nicht gerade, das zu vergessen. Aber ob Sie es glauben oder nicht, es gibt eine Schlafstörung, die in diese allgemeine Kategorie fällt. Und es ist nicht einmal so selten!

Charakteristisch für die OSA sind Atemaussetzer und eine Verringerung des Luftstroms durch die Atemwege. Sie wird meist begleitet von lautes Schnarchen. Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom ist eine Schlafstörung, die durch vermehrtes Fett im Halsbereich verursacht werden kann, obwohl das nicht der einzige Faktor ist. Fett kann die Weichteile der Atemwege zusammendrücken und verschließen während die Person liegt. Es muss behandelt werden, da es sonst zu anderen Gesundheitsproblemen und Schlafentzug führen kann.

Sie ist eines der häufigsten Probleme mit schlafbezogenen Atmungsstörungen bei übergewichtigen Menschen, da ein erhöhter Body-Mass-Index einer der Hauptrisikofaktoren ist. Der Umgang mit dieser Störung kann ein harter Kampf sein und erfordert oft eine spezielle Ausrüstung, wie z. B. einen kontinuierlichen positiven Atemwegsdruck (CPAP) Gerät.

Asthma

Nach Angaben der British Lung Foundation ist bei 12% der Briten Asthma diagnostiziert worden. Diese über 8 Millionen Menschen leiden häufig unter den folgenden Symptomen:

Wie Sie sich vorstellen können, können diese Symptome Sie leicht in der Nacht aufwecken und Ihre Lebensqualität allgemein beeinträchtigen - vor allem, wenn die Symptome in ihrer Intensität stärker sind.

Die Gründe für eine Verschlimmerung der Asthmasymptome in der Nacht sind noch nicht vollständig geklärt. Bestimmte Faktoren können jedoch zu dieser unglücklichen Wendung der Ereignisse beitragen. Eine der wichtigsten ist Übergewicht. Übergewichtige Menschen werden zum Beispiel schneller müde.

Fragen der Mobilität

Fettleibigkeit kann auch das tägliche Leben beeinträchtigen und die Fortbewegung erschweren. Vor allem in extremeren Fällen.

Zu den häufigsten mechanischen Komplikationen gehören Osteoarthritis (degenerative Gelenkerkrankung) und Lumbalsyndrom. Auch psychologische und soziologische Probleme verursachen ein Gefühl der Trägheit. Dies führt zu Schwierigkeiten bei der Erledigung alltäglicher Aufgaben und schränkt die Mobilität ein - manchmal so sehr, dass es den Betroffenen schwerfällt, das Bett zu verlassen. All dies stört natürlich die Qualität des Schlafs.

Depressionen und Angstzustände

Fettleibigkeit breitet sich auf der ganzen Welt aus. Bedeutet dies, dass die Mehrheit der Bevölkerung nicht gut schläft? Das ist schwer zu sagen. Es gibt jedoch einen Faktor, der in den letzten Jahren stetig zugenommen hat und dafür verantwortlich sein könnte: Depressionen.

Es gibt eine unbestreitbare Zusammenhang zwischen Depression, Körpergewicht und Schlaf. Die ständige Sorge um eine Gewichtszunahme verursacht Angstzustände. Die Angst erschwert dann das Einschlafen. Und weniger Schlaf kann zu einer Gewichtszunahme führen - ein ziemlich negativer Kreislauf.

Aber warum genau passiert das? Nun, der Teil des Gehirns, der für die Appetit- und Stimmungsregulierung zuständig ist, wird zu aktiv, wenn wir unter großem Stress stehen. Eines der Symptome ist emotionales Überessenaber auch Schlaflosigkeit.

Gastrointestinale Erkrankungen

Einige der wichtigsten Faktoren, die zu Magen-Darm-Erkrankungen beitragen, sind u. a. Ihren Lebensstil, wie viel Fast Food Sie essen und ob Sie sich weniger bewegen. Und obwohl dies nicht immer der Fall ist, kann Übergewicht dazu führen, dass einer oder mehrere dieser Faktoren zum Tragen kommen.

Und wie Sie vielleicht schon erraten haben, können diese Probleme später zu Schlafstörungen führen. Die National Sleep Foundation empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 7 Stunden Schlaf. Das kann jedoch schwieriger sein, wenn Sie ständig von Krämpfen geweckt werden oder alle 30 Minuten zur Toilette rennen müssen.

Wie kann man den Schlaf bei Übergewicht verbessern?

Wir sind sicher, dass Sie schon vor dem Lesen dieses Artikels wussten, dass ein Leben mit Fettleibigkeit kein Zuckerschlecken ist. Und wenn man bedenkt, wie sehr es bestimmte Aspekte Ihrer Gesundheit und Ihres Lebens beeinflussen kann, ist es nur natürlich, dass Sie gegen diese Krankheit ankämpfen wollen.

Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können. Von spezifische Routinen zur Anpassung des Lebensstilskann das Leben mit Fettleibigkeit und der Kampf dagegen leichter gemacht werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es sich hierbei nur um allgemeine Ratschläge handelt und dass ein Besuch bei einem Fachmann immer die beste Vorgehensweise ist.

Erfahren Sie mehr über Fettleibigkeit

Was müssen Sie über Fettleibigkeit wissen? Nun, je mehr Sie wissen, desto leichter können Sie dieser Krankheit ausweichen und sie bekämpfen, bevor sie Wurzeln schlägt. Beachten Sie zum Beispiel, dass sie tritt nicht plötzlich auf und ist ein chronischer Zustand. Das bedeutet, dass es in der Regel lange dauert, bis sie Wurzeln schlägt, aber auch, dass selbst die beste Medizin und eine Änderung der Lebensweise die Krankheit nicht von heute auf morgen verschwinden lassen.

Denken Sie also an das Gesamtbild. Zum Beispiel führen bestimmte Lebensmittel zu eine Erhöhung der Konzentration gesättigter Fette im Blut. Durch den häufigen Verzehr solcher Lebensmittel erhöhen Sie das Risiko, eine chronische Krankheit - Fettleibigkeit - zu entwickeln. Also, achten Sie darauf, was Sie essen.

Außerdem ist zu beachten, dass eine Gewichtszunahme ist eines der offensichtlichsten Anzeichen für Fettleibigkeit. Auch wenn wir nicht empfehlen, sich mit den Zahlen auf der Waage zu beschäftigen, sollten Sie die Schwankungen Ihres Gewichts auf jährlicher Basis im Auge behalten.

Ist das der einzige Indikator? Nein, natürlich nicht. Es gibt noch viele andere, wie Blutzuckerspiegel, Cholesterinspiegel und Hautprobleme. Es handelt sich also um ein sehr komplexes Thema, das es wert ist, näher untersucht zu werden. Und auch wenn wir betonen möchten, dass Sie sich nicht auf diese Fakten versteifen sollten, ist es gut zu wissen alle Risikofaktoren für Fettleibigkeit.

Ändern Sie Ihre Ernährung

Denken Sie daran: Fettleibigkeit hängt von der Qualität der Lebensmittel ab, nicht nur von der Menge. Sie müssen beide Ihre Ernährung umstellen und Ihre Nahrungsaufnahme einschränken.. Wählen Sie Lebensmittel mit hohem Nährwert und nachweislicher Herkunft und verwenden Sie gesunde Zubereitungsmethoden. Ersetzen Sie raffinierten und konzentrierten Zucker durch Nüsse, Samen, Olivenöl, frisches Obst, Hülsenfrüchte und Gemüse.

Essen Sie bei jeder Mahlzeit mehr von diesen Lebensmitteln:

Alles, was Sie tun müssen, ist, es mit Magermilch oder Joghurt zu mischen. Fügen Sie einige Mandeln hinzu und stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Ebenso wünschenswert sind Chiasamen, Sonnenblumenkerne und Cashewnüsse (vielleicht mit etwas dunkler Schokolade).

Salate im Glas können ebenso gut sein, denn sie sind einfach und schnell zubereitet. Geben Sie das Dressing auf den Boden des Glases, dann eine Schicht mit nahrhaftem Gemüse und Fleisch. Geben Sie das Blattgemüse ganz nach oben.

Und wenn Sie mehr auf Ihre Ernährung achten, hat das einige zusätzliche Vorteile. Zum einen, was Sie vor dem Schlafengehen essen kann den Schlaf beeinflussen. Wenn Sie also die richtigen Lebensmittel zu sich nehmen, können Sie besser schlafen und haben es dadurch etwas leichter, gesund zu bleiben.

Körperliche Aktivität

Ein Bild einer Frau beim Sport

Wie nehmen wir zu? Wenn unsere Kalorienzufuhr das übersteigt, was unser Körper ausgibt - Sie müssen an den Energieaufwand denken. Zu viel Sitzen und mangelnde körperliche Aktivität führen zu Gewichtszunahme sowie zu Stoffwechsel- und Hormonveränderungen.

In jedem Fall ist die Wahl einer körperlichen Aktivität die zu Ihrem Lebensstil passt ist vorzuziehen. Sie hilft nicht nur bei der Reduzierung des Körpergewichts, sondern verbessert auch die Qualität des Schlafs. Sie sollten 150 Minuten körperliche Aktivität pro Woche und 10.000 Schritte täglich anstreben.

Sie denken jetzt wahrscheinlich, dass es nicht einfach ist, ins Fitnessstudio zu gehen. Nun, weißt du was? Jeder war einmal ein Anfänger und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die Menschen viel toleranter sind, als wir ihnen zutrauen. Um mögliche Vorurteile zu überwinden, können Sie auch eine Selbsthilfegruppe finden die Sie auf Ihrem Weg zur Gewichtsabnahme begleiten können.

Es ist auch eine hervorragende Gelegenheit, andere Menschen mit einem ähnlichen Problem zu unterstützen. Wenn Sie weiter trainieren, werden Sie bald die Vorteile der körperlichen Betätigung bemerken. Schon ein leichter Spaziergang kann positive Veränderungen im Körper bewirken. Im Fitnessstudio sind eine korrekte Körperhaltung während des Trainings, die richtige Atmung und die Technik des Gewichthebens Grundvoraussetzungen. Vereinbaren Sie jedoch einen Termin für ein Probetraining mit einem Personal Trainer, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Und wenn der Besuch eines Fitnessstudios für Sie nicht in Frage kommt, gibt es Alternativen. Sie können ein paar Hanteln kaufen und von zu Hause aus mit einem virtuellen Trainer trainieren, morgens joggen oder sogar Yoga praktizieren für etwas mehr Flexibilität.

Kaufen Sie eine geeignete Matratze

Jede Matratze ist für einen bestimmten Körpertyp und eine bestimmte Schlafposition konzipiert. Produkte, die für schwergewichtige Menschen gedacht sind, haben zum Beispiel verschiedene Stützstufen. Wenn Ihr Bett Ihre Schultern, Ihren unteren Rücken und Ihre Hüften nicht stützt, ist es nichts für Sie. Obwohl viele denken, dass eine Matratze für die Lebensqualität nicht so wichtig ist, irren sie sich. Eine ungeeignete Matratze kann zu vielen Schlafproblemen und Schlafstörungen führen.

Achten Sie bei der Auswahl einer Matratze auf folgende Punkte:

Tipp: Sie wissen, dass es das Richtige ist, wenn es Ihnen gleichzeitig Halt und Trost gibt. Genau wie bei der Wahl eines Liebespartners, oder? Und wenn Sie einen Wingman brauchen, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Kaufratgeber für die besten Matratzen für schwerere Menschen.

Schaffen Sie eine gute Schlafumgebung

Um das Rätselraten zu vermeiden, entfernen Sie einfach alle Störfaktoren aus Ihrer Umgebung. Die Hauptursachen für eine kurze Schlafdauer sind:

Wir fragten  Dr. Gabriela Rodríguez RuizMD PhD FACS und ein zertifizierter bariatrischer Chirurg bei VIDA Wellness und Schönheitwas Menschen mit Fettleibigkeit tun können, um ihre Lebensqualität zu verbessern, und sie sagten Folgendes:

"Sie können von einer guten Schlafhygiene profitieren, z. B. indem sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufstehen, vor dem Schlafengehen auf Koffein und Alkohol verzichten, nicht zu spät am Abend essen und mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen keine Bildschirme mehr benutzen. Außerdem kann eine ruhige, dunkle und kühle Schlafumgebung zur Verbesserung der Schlafqualität beitragen.

Natürlich ist dies eine grobe Vereinfachung, denn es gibt viele bewegliche Teile. Im Großen und Ganzen sollte es jedoch recht intuitiv sein. Aber wenn Sie wollen ein ausführlicherer Leitfaden zur Schlafhygieneempfehlen wir die Lektüre unseres Artikels zu diesem Thema.

Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Schlafspezialisten

Wir hoffen, dass wir inzwischen deutlich gemacht haben, dass wie viele Faktoren Fettleibigkeit und Schlaf beeinflussen können. Es gibt eine Fülle verschiedener Gesundheitszustände, die sich direkt auf den Schlaf auswirken, die Schlafdauer verkürzen und unbeabsichtigt zu Gewichtszunahme und sogar Fettleibigkeit führen können.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, sich jährlich untersuchen zu lassen und gesundheitliche Probleme zu behandeln, bevor sie sich auf andere Aspekte Ihres Lebens auswirken! Immerhin, Ärzte wissen es am besten und können mögliche Probleme erkennen, bevor sie zu problematisch werden. Hier sind also einige der vielen gesundheitlichen Probleme, die Ihren Schlaf stören und auf lange Sicht zu Übergewicht führen können.

Syndrom der ruhelosen Beine

Sie ist definiert als eine Reihe von neurologischen Symptomen gekennzeichnet durch Beschwerden in den Beinen in Ruhe. Der Arzt wird Ihnen wahrscheinlich raten, das Vorhandensein von Folsäure, Magnesium und Eisen im Körper zu überprüfen. Einige Arten von Medikamenten, die beruhigende Antihistaminika enthalten, können die Symptome verschlimmern.

Wie immer ist es in dieser Situation am besten, einen Fachmann aufzusuchen, da RLS zu erheblichen Schlafstörungen führen kann. Wenn Sie mehr über das Restless-Leg-Syndrom erfahrenempfehlen wir die Lektüre unseres Artikels zu diesem Thema.

Anämie

Ohne genügend Hämoglobin oder rote BlutkörperchenBei einer Anämie ist nicht genügend Sauerstoff vorhanden, so dass sich der Körper müde oder schwach fühlt. Eine Blutuntersuchung kann zeigen, ob Sie unter Anämie leiden. Sie sollten bedenken, dass Anämie nicht nur mit Eisenmangel zusammenhängt. Es gibt mehrere mögliche Ursachen. Wenn Sie blass sind und unter übermäßiger Tagesmüdigkeit leiden, sollten Sie dies am besten mit Ihrem Arzt besprechen.

Hypothyreose

Dieser Zustand tritt ein, wenn die Schilddrüse produziert nicht genügend Hormone und ist weniger aktiv. Schilddrüsenhormone steuern auch unseren Stoffwechsel, so dass eine Unterfunktion zu Gewichtszunahme, Müdigkeit und anderen Symptomen führen kann. Manchmal kann es zu Symptomen wie Depressionen kommen - was, wie wir wissen, auch dem Schlaf sehr abträglich ist.

Denken Sie daran: Erst wenn Sie das Problem erkannt haben, können Sie eine geeignete Lösung finden. Vielleicht müssen Sie abnehmen, oder es sind Schlafmittel erforderlich, um eine gute Nachtruhe zu erreichen und eine Gewichtsabnahme auszulösen. Bleiben Sie also informiert und fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie am besten vorgehen.

Wie wirkt sich Schlafmangel auf die Gewichtszunahme aus?

Das Bild eines Mannes, der zu wenig Schlaf hatte und gähnt

Wir haben schon ein paar Mal erwähnt, wie sehr der Schlaf unser Gewicht beeinflusst. Tatsächlich wirkt sich Schlafmangel auf die allgemeine Gesundheit aus, auch auf die Fettleibigkeit. Aber warum ist das so? Beginnen wir mit der Feststellung, dass selbst eine schlaflose Nacht erhöht den Cortisolspiegel im Körper. Damit Sie den Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Schlaf besser verstehen, wollen wir uns ansehen, was Cortisol ist und wie es chronische Symptome verursacht.

 

Sie ist auch bekannt als die "Stresshormon"und seine Anwesenheit steigert den Appetit. Bestimmte Lebensmittel verursachen auch entzündliche Prozesse. Beispiele? Soda, Süßigkeiten und frittierte Lebensmittel. Der Organismus sieht dies als Gefahr an. Wie versucht er, sich zu verteidigen? Indem er mit einer erheblichen Ausschüttung von Cortisol reagiert. Deshalb, es trägt zu einer Zunahme des Körpergewichts bei.

Unter solchen Umständen haben die Menschen mehr Zeit, ungesunde Lebensmittel zu konsumieren, weil sie nicht so viel schlafen, wie sie sollten. In dieser Zeit macht der Hormonspiegel im Körper noch hungriger, wodurch ein Teufelskreis entsteht. Die Lösung für dieses Problem lautet Suche nach geeigneten Mitteln zur Verbesserung des Schlafs. Auf diese Weise wird das hormonelle Gleichgewicht wiederhergestellt werden. Natürlich ist es notwendig, die Ernährung zu beheben.

Was ist der Welt-Adipositas-Tag?

Sie wurde 2015 als jährliche Kampagne mit einem wichtigen Ziel ins Leben gerufen. Die Idee war die Bedeutung einer gesunden Lebensweise hervorzuheben und die Adipositas-Epidemie zu stoppen. Sie haben diesen Begriff schon oft gehört, aber wissen Sie auch, was er bedeutet? Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung, körperliche Betätigung und ein guter Schlafrhythmus.

Neben einer ungesunden Ernährung ist eine der Hauptursachen für Fettleibigkeit der Mangel an körperlicher Betätigung. Der Welt-Adipositas-Tag ist ein Aufruf zum Handeln in diesem Zusammenhang. Jedes Jahr versuchen zahlreiche Organisationen und Parteien, mit der Kampagne Erfolge zu erzielen. Wenn Sie deren Bemühungen zu schätzen wissen und einen Beitrag leisten wollen, haben Sie am 4. März die Gelegenheit dazu.

Schlussfolgerung

Die Energie, die wir durch den Schlaf wiederherstellen, ist die Grundlage für alle anderen Körperfunktionen. Entsteht ein Ungleichgewicht, kann es auf keine andere Weise ausgeglichen werden. Dies sind perfekte Bedingungen für die Entwicklung vieler Gesundheitsprobleme. Zu den häufigsten gehört die Fettleibigkeit, die in einem kausalen Zusammenhang mit anderen Erkrankungen steht. Auch Schlaflosigkeit kann als Folge davon interpretiert werden.

Zögern Sie nicht länger, sondern beginnen Sie Ihre Odyssee. Die Reality-Fernsehshow The Biggest Loser ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was man in kurzer Zeit erreichen kann, wenn man sich seinem Ziel widmet. Auch wenn wir nicht dazu raten können, in diese Extreme zu gehen und den Prozess zu überstürzen, so kann es doch ein guter Motivationsfaktor sein! Suchen Sie den Funken, den Sie brauchen, unter den Teilnehmern oder Menschen, die fit sind und die Sie bewundern.

Empfohlene Lektüre:

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Verwandte Beiträge

Schlafberatung zum Einschlafen

ein Bild einer Frau, die nach einer Gallenblasenoperation zu schlafen versucht
02 Mai 2024

Wie kann man nach einer Gallenblasenoperation schlafen?

Was macht also eine Gallenblase? Sie ist ein kleines, birnenförmiges Organ, das sich unterhalb der Leber im rechten Oberbauch befindet. Die Gallenblase ist...
Verfügbares Bild für Circadian Hacking Kann es Ihnen helfen, besser zu schlafen
02 Mai 2024

Kann Circadian Hacking Ihnen zu einem besseren Schlaf verhelfen?

Wenn Sie scheinbar nie genug Schlaf bekommen oder kurz davor sind, auf Reisen zu gehen, kann Circadian Hacking Ihre Eintrittskarte sein, um endlich Ruhe und Erholung zu...
Verpassen Sie es nicht!
Erhalten Sie die neuesten Rezensionen, Sonderangebote, Neuerscheinungen und mehr...
[instagram-feed feed=1]
Schaltfläche Schließen

Verpassen Sie es nicht!

Erhalten Sie die neuesten Rezensionen, Sonderangebote, Neuerscheinungen und mehr...

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Aufnahme in unsere Mailinglisten zu.
Siehe unser Datenschutzbestimmungen.

Dieses Feld dient der Validierung und sollte unverändert bleiben.

de_DEDeutsch